Hockey-Camp lockt 39 Kinder aus 11 Vereinen nach Diessbach


Unter der Leitung von NLA Torhüter Patrick Mühlheim und dem Ehemaligen Lukas Rubin hat der RHC Diessbach das grösste Rollhockey Camp der Schweiz ausgerichtet. Highlights waren Startorhüter Guillem Trabal des Benfica Lissabon und der Spanische Staff um José Martos. 

 

Vom 5. bis zum 8. August fand das Hockey-Camp in und um die Diessbacher Sporthalle statt. Die Teilnehmer aus der ganzen Schweiz und dem nahen Ausland (Weil, Dornbirn) wurden dabei von professionellen Trainern betreut, die mehr als drei Monate Vorbereitungszeit in dieses Camp steckten. Auf der Seite der Diessbacher Organisatoren waren nebst den erwähnten Hauptverantwortlichen auch viele Helfer engagiert. Ein Küchenteam versorgte die 6-14 Jahre alten Jugendlichen mit frischen Mahlzeiten und stillte den Durst mit gekühlten Getränken. 

 

Abseits des Rollhockeyfelds sorgten ein breites Angebot an Spielen, Aktivitäten, sowie ein Pool für Abwechslung und Abkühlung. Den Profifaktor brachte der fünfmalige Spanische Weltmeister Guillem Tralla mit: Er trainierte die Kinder hervorragend, sowohl die Torhüter, deren Schwächen er ausmerzte, wie auch die Spieler, die er lernte die Schwächen der Torhüter zu sehen.

 

Der Schweizerische Rollhockeyverband nützte ausserdem das geballte Know-how des Trainerstaffs für den am Wochenende in Diessbach angesetzten Trainerkurs des SRHV. So hielten José Martos, Marc Ollé, Guillem Trabal und Xavi Bataller auch Referate an der Trainerschulung.

 

Der RHC Diessbach dankt folgenden Personen für Durchführung, Organisation und Mithilfe:

 

Hauptorganisation:

Patrick Mühlheim (RHC Dissbach), Lukas Rubin (H.C. Münsingen Wölfe)

 

Trainerstaff: José Martos (Shum Macanet, OK Liga) , Marc Ollé (CH Girona, U11,U9,U7), Guillem Trabal (SL Benfica Lissabon) und Xavi Bataller(Shum Macanet, U20)

 

Übsersetzung/Hilfstrainer:

Eric Lagger (H.C. Münsingen Wölfe), Tanja Kammermann (RHC Vordemald), Albert Galan (RHC Dissbach), Nino Wyss (RHC Dissbach), Pablo Concejo  (H.C. Münsingen Wölfe/HC Oviedo), Julian Froese (RHC Dissbach/RHC Basel)

 

Küche (alle RHC Diessbach):

Erich Blaser, Ursula Blaser, Caroline Dysli, Marceline Trösch, Simone Gonzalez, Claudia Peter. 


0 Kommentare

Diessbachs Kader steht!

Diessbachs neuer Torhüter Silva mit Präsident Schneider.
Diessbachs neuer Torhüter Silva mit Präsident Schneider.


Playoffhalbfinal als Ziel

 

Die Verantwortlichen des RHCD haben die Kaderplanung abgeschlossen. Schlüsselspieler wie Kissling, Mühlheim, Carles, Salgueiro, und Wyss haben verlängert. Hinzu kommen der wiedergenesene Wegmüller und der neue Torhüter Carlos Silva vom RHC Basel. Die Abgänge von Dantas und Gerber werden mit jungen Nachwuchsspielern kompensiert. Mit Wyss, Altherr, Fuhrer und Baumann stehen vier Spieler im Kader, die noch für die U20 spielen, mit Schmid ist sogar einer aus dem U17-Team dabei. Der letztjährige Spielertrainer Michel Dantas bleibt dem RHCD erhalten, tritt aber kürzer. Er legt eine Rollhockeypause ein, wird noch eine Trainingseinheit absolvieren und im Januar über seine weitere Zukunft entscheiden.

 

Die Ziele werden wiederum hoch gesteckt. Nach der guten letzten Saison mit dem 3. Meisterschaftsrang und dem Sieg über die Portugiesen vom Candelaria SC im CERS Achtelfinal gibt der Vorstand erneut den Playoffhalbfinal als Saisonziel vor. Obwohl der Kader sehr jung ist, ist genügend Qualität vorhanden, um den RHC Diessbach erneut unter den besten vier Teams des Landes zu platzieren.

 

Kissling / Wyss: Viel Know How und Erfahrung in der Führung

 

Die Verantwortlichen konnten mit Pascal Kissling ihren absoluten Wunschtrainer engagieren. Der 31 jährige Kissling ist der unbestrittene Leader der Schweizer Nationalmannschaft und bringt aus zahlreichen internationalen Grossanlässen das notwendige Knowhow und Erfahrung mit, um einen Spitzenklub wie den RHC Diessbach zu trainieren. Kissling wird die Mannschaft als Spielertrainer trainieren. Auf der Coachingposition konnte der RHCD mit Reto Wyss eine weitere Saison verlängern. Der Meistercoach aus dem Jahr 2013 bürgt für die notwendige Kontinuität und Erfahrung bei der Integration der jungen Spieler.

 

Goalieposition als Trumpf

 

Einen wahren Königstransfer landete der RHCD auf der Goalieposition. Mit dem Portugiesen Carlos Silva kommt der beste Goalie der vergangenen Saison von Meister Basel zum RHCD. Silva ist 32 jährig und hat soeben die Weltmeisterschaft mit Mozambique auf dem 7. Platz abgeschlossen und dabei in der Gruppenphase u.a. die Schweiz bezwungen. Silva spielte vor seinem Wechsel in die Schweiz in der obersten portugiesischen Liga und auch für die portugiesische Nationalmannschaft. Silva wird sich vom Profistatus verabschieden und im September eine Arbeitsstelle antreten. Zusammen mit Patrick Mühlheim bildet Silva nun das wohl beste Goalieduo der Liga, was Trainer und Coach entsprechenden Handlungsspielraum bietet.

 

Trainingslager in Katalonien

 

Die erste Mannschaft wird im Rahmen der Vorbereitung eine 5-tägige Katalonienreise unternehmen. Im Mekka des Rollhockeys wird man sich intensiv auf die neue Saison vorbereiten und gegen mehrere spanische Topklubs Vorbereitungsspiele bestreiten. Die Saison startet dann am 3. Oktober mit der ersten Cuprunde, bevor am 10. Oktober das erste Meisterschaftsspiel zu Hause gegen den RHC Uri auf dem Programm steht.

 

Kader Saison 2015 / 16

Spielertrainer Kissling Pascal

Coach Wyss Reto

Torhüter Mühlheim Patrick,  Silva Carlos (P)

Feldspieler

Altherr Yanik

Baumann Remo

Carles David (E)

Fuhrer Benjamin

Galàn Albert (E)

Kissling Pascal

Kummer Severin

Salgueiro César (P)

Schmid Björn

Wegmüller Hannes

Wyss Nino

6 Kommentare

Schweizermeister!

Die Junioren U13 des RHCD sind zum 3. mal in Folge Schweizermeister.
Im letzten Turnier in Diessbach gewannen die U 13 Junioren alle 4 Spiele und stehen zuoberst auf dem Podest und sichern dem RHCD auch in der Saison 14/15 einen Schweizermeistertitel!

2 Kommentare

Erfolgreiche Junioren

Unsere Junioren schliessen ihre Saison erfolgreich ab. Die U20 Junioren sicherten sich am

Freitag mit einem Sieg gegen Gipf Oberfrick die Silber Medaille  und auch die U11 überzeugte dieses Jahr. Sie schliessen auf dem dritten Schlussrang ab.

Gut gemacht Junioren. Hopp Diessbach

 

Freitag U20

RHC Diessbach - RHC Gipf-Oberfrick 7:2

 

Sonntag U11

Geneve RHC - RHC Diessbach 5-6 nP

SC Thunerstern - RHC Diessbach 4:5

0 Kommentare

Erneuerung Buvette und Einweihungsfest

Liebe Röueler & Freunde


Die Saison 2014/2015 ist Geschichte und der Verein bereitet sich auf einen langen Sommer ohne viel Rollhockey in unserer Halle vor. Bevor ihr aber die Flipflops und Badehosen aus dem Keller holt, streicht bitte noch das folgende Datum in der Agenda an:


Samstag 29. August 2015


Unsere Freunde der Copains haben diese Woche eine Investition in den Umbau und die Erneuerung der Buvette zugesichert. Die Arbeiten an Boden und Gerätschaft werden im August über die Bühne gehen. Wenn alles fertig ist, werden wir die Buvette mit einem rauschenden Fest einweihen, zu dem natürlich alle Röueler, Helfer und Freunde eingeladen werden. 


Haltet euch auf jeden Fall das Datum frei, bis es soweit ist und ich mit mehr Informationen aufwarten kann.


Wir wünschen euch einen tollen Sommer!

0 Kommentare

CUPSIEGER 2014/2015!

 

Unsere Damen schlagen Vordemwald im Final 4:3 und bringen den Pokal ins Seeland. Super Frauen

 

 RHC Diessbach - RHC Vordemwald 4:3

1 Kommentare

Spiele um Platz drei.

Mit einem 4:2 Heimsieg über Montreux beendet die Erste Mannschaft des RHC Diessbach die Saison auf dem 3. Rang!

 

Montrux - Diessbach 3:5

Diessbach - Montreux 4:2

0 Kommentare

Playoff 1/2 Finale

Auch im 2. Halbfinalspiel konnten unsere Herren den Gegner aus Basel nicht bezwingen und scheiden so aus den Playoffs aus.

 

Nun gilt es in den Klassierungsspielen gegen Montreux den 3. Platz zu sichern.

 

RHC Diessbach - RHC Basel 4:5

[Bericht]



Spiele um Platz drei
Sa. 25.4.2015, 17.30 Uhr, Montreux-Diessbach

Sa. 2.5.2015, 17.30 Uhr, Diessbach- Montreux

evtl. So. 3.5.2015, 18.00 Uhr, Diessbach- Montreux

 


0 Kommentare

Der RHCD sucht den Ausgleich gegen Basel

Die Auswärtspartie gegen den RHC Basel geht mit 5:2 zu Ende. Am kommenden Samstag 18. April um 17.30 Uhr kann Diessbach zu Hause die Serie ausgleichen. Das Entscheidungsspiel findet gleich anschliessend am Sonntag um 18.00 Uhr statt - falls notwendig.

0 Kommentare