Der RHC Diessbach trainiert wieder

Am gestrigen Mittwoch erfolgte für die NLA-Rollhockeyaner des RHC Diessbach der Startschuss in die neue Saison. Mit dem Seeland-Cup steht ein erstes Saisonhighlight bevor.

 

Die Diessbacher haben nach Rang 3 in der Meisterschaft und dem gewonnenen Cupfinal die erfolgreichste Saison der Klubgeschichte hinter sich. Obwohl die neue Meisterschaft erst am 25. September 2010 mit dem Gastspiel in Biasca beginnt, traf sich gestern Abend der halbe Kader zum ersten Training – der Rest weilt noch in den Ferien und wird erst am Montag eintreffen.

 

Als Höhepunkt der Vorbereitung steht vom 20. bis 22. August 2010 der Seeland-Cup in der eigenen Halle bevor. Das internationale Turnier ist hoch dotiert, so gastieren im Herrenturnier der deutsche Meister aus Cronenberg und auch die deutsche Nationalmannschaft, die zwei Wochen später die Europameisterschaft im eigenen Land bestreiten wird. Im Damenturnier darf mit Düsseldorf der deutsche Vizemeister begrüsst werden. Der RHC Diessbach ist Titelverteidiger, wobei der erneute Triumph einer kleinen Überraschung gleichkommen würde.

 

Die Seeländer müssen ab der kommenden Saison auf ihren langjährigen Kapitän Stefan Bandi verzichten, der seit längerer Zeit an Rückenproblemen laboriert und seinen Rücktritt bekannt gab. Im Tor will man Lukas Rubin wieder vermehrt das Vertrauen schenken. Allerdings kursiert noch das Gerücht bezüglich eines bevorstehenden Transfers. Auch die Damen mussten mit Tanja Kammermann ihre torgefährlichste Spielerin ziehen lassen. Aus dem Nachwuchs rückt Jenny Odermatt in den Kader nach.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0