MB: RHC Diessbach - RHC Uri 6:1 (2:0)

Diessbach übernimmt die Tabellenführung

sva. Mit dem 6:1-Heimsieg über Aufsteiger Uri hat Diessbach die alleinige Tabellenführung übernommen und liegt zwei Punkte vor dem ersten Verfolger Biasca.

Das Spiel war für die Diessbacher eine mentale Herausforderung. Im Wissen über die eigene Stärke ging es darum die Urner nicht auf die leichte Schulter zu nehmen. Über weite Strecken der Partie gelang dies mehr schlecht als recht, vor dem Tor wurde zu oft noch ein Pass gespielt als konsequent der Abschluss gesucht. Erst nach 20 Minuten traf Eduardo Rodrigues aus der Luft zur Führung und doppelte wenig später erneut auf Vorlage von Pascal Kissling nach (22.). Zuvor stand Lukas Rubin einige Male im Mittelpunkt, der Torhüter hielt seine Mannschaft mit guten Paraden im Spiel. Diessbach kassierte viele Gegenstösse, die aus den zahlreichen Fehlabspielen resultierten.

Laufarbeit zahlte sich aus

In der zweiten Hälfte vermochten sich die Seeländer bezüglich Laufarbeit zu steigern, sofort wurden auch einfachere Anspielstationen gefunden. Rodrigues machte seinen Hattrick perfekt (31.). Auf den Anschlusstreffer der Gäste, Imhof traf im Nachschuss (37.), reagierten die Diessbacher mit einem verwandelten direkten Freistoss von César Salgueiro (38.). Damit war das Spiel entschieden, Simon von Allmen (41.) und Kissling (47.) erzielten die weiteren Tore.

Bereits am Samstag gastiert Diessbach auswärts in Montreux und will dort die Tabellenführung festigen.


RHC Diessbach – RHC Uri 6:1 (2:0)

Sporthalle. – 180 Zuschauer. – SR: Armati/Garcia.

Tore: 20. Rodrigues 1:0. 22. Rodrigues 2:0. 31. Rodrigues 3:0. 37. Joshua Imhof 3:1. 38. Salgueiro 4:1. 41. von Allmen 5:1. 47. Kissling 6:1.

RHC Diessbach: Rubin, Schneider, von Allmen (1), Salgueiro (1), Wegmüller, Kissling (1), Strub, Rodrigues (3), Salzmann, Perret.

RHC Uri: Arnold, Patrik Gisler, Furrer, Walker, Thomas Gisler, Gehrig, Joshua Imhof (1), Bissig, Nicola Imhof, Schuler.

Bemerkungen: 1x2-Minuten Diessbach. Teamfouls: 8 Diessbach, 12 Uri.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0