Junioren B verlieren klar

Dass es im Auswärtsspiel in Genf nicht viel zu holen gibt war schon im Voraus klar. Die Genfer, die mit einer pysisch und spielerisch sehr starken Mannschaft antreten, und zudem fast alle Spieler im ältesten Jahrgang haben, dominieren die Junioren B Meisterschaft klar. So auch am Samstag, als unsere JuniorInnen für ein Einzelspiel (2 x 20 Minuten!) nach Genf reisten. Als jedoch die top Torfrau Pascale noch einen Schuss an den Ellenbogen bekam und von da an den Arm kaum noch bewegen konnte war es um das Seeländer Team geschehen. 0:13 stand es am Ende. Nächstes Wochenende stehen gleich drei Spiele an, zuerst geht es nach Wolfurt (Sa 12.00), anschliessend wird in Dornbirn (Sa 17.00) gespielt und am Sonntag treffen die Junioren B zu Hause auf Thun (13.30).

Kommentar schreiben

Kommentare: 0