Vorschau Seeland-Cup / Informationen Halle

sva. Am Wochenende geht’s wieder los. In Diessbach steigt das internationale Turnier um den Seeland-Cup mit einem hochkarätigen Teilnehmerfeld, darunter zwei Nationalteams.

 

Der Seeland-Cup ist der traditionelle Höhepunkt der Diessbacher Saisonvorbereitung auf die neue Spielzeit, die am 8. Oktober 2011 mit einem Auswärtssspiel in Wimmis beginnt. Erstmals in diesem Jahr findet das internationale Turnier nur mit Herrenteams statt, fünf hochkarätige Mannschaften bilden das Teilnehmerfeld. Als grosse Attraktionen werden die Nationalteams der Schweiz und Deutschland erwartet, auch das portugiesische Spitzenteam OC Barcelos bürgt für höchste Qualität. Dazu kommt mit dem RHC Friedlingen eine Truppe aus Halbprofis und Profis, die um den Schweizer Meistertitel mitspielen wird. Gastgeber Diessbach ist amtierender Cupsieger und somit auch kein „kleiner Fisch“ im Schweizer Rollhockey.

 

Das Startspiel wird am Samstag um 13:30 Uhr der RHC Diessbach gegen die Schweizer Nationalmannschaft bestreiten. Die beiden Seeländer Internationalen Simon von Allmen und Pascal Kissling werden das Turnier grösstenteils mit dem Verein bestreiten, damit dieser keine Personalengpässe erhält. Um 19 Uhr steigt dann das mit Spannung erwartete Länderspiel zwischen den Eidgenossen und Deutschland. Für Sonntag um 15:15 Uhr ist die Rangverkündigung angesetzt.

 

Die Halle wurde isoliert

 

In der Sommerpause wurde dank einer grosszügigen Spende einer anonym bleibenden Person die Rollhockeyhalle isoliert. Kalte Beine und zitternde Hände sollten im Winter der Vergangenheit angehören.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0