Saisonende für Eduardo Mendes

sva. Der portugiesische Verstärkungsspieler des RHC Diessbach, Eduardo Mendes, muss die Saison vorzeitig beenden. Er riss sich vor Weihnachten beim Europacup-Spiel in Frankreich das Kreuzband.

Ausgerechnet im eigentlich eher bedeutungslosen Rückspiel des Europacups in Dinan (F) passierte in der 15. Spielminute ohne grosse Fremdeinwirkung das Unglück. Mendes riss sich das vordere Kreuzband im linken Knie. Nach einer heutigen definitiven Zweitdiagnose ist für den zehnfachen Torschützen der laufenden NLA-Spielzeit die Saison frühzeitig vorbei. Kommende Woche wird der bald 27-jährige Südeuropäer in Bern operiert, es folgt eine mindestens sechsmonatige Rehabilitationszeit. Der RHC Diessbach rechnet mit einer Rückkehr pünktlich zur Vorbereitung auf die Saison 2012/2013.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0