Portugiesisches Topteam gastiert im Europacup

sva. Der RHC Diessbach empfängt am Samstag um 20 Uhr das portugiesische Topteam GDR „Os Lobinhos“ zum Hinspiel im Damen-Europacup. Das Spiel gegen die Portugiesinnen soll zum Highlight werden.

 

Traditionell nehmen die Diessbacher Damen am Europacup teil. Dank dem sensationellen Cuperfolg 2011 im Juni vor heimischer Kulisse ist man als einzige Schweizer Mannschaft vertreten. Im internationalen Vergleich sind die Schweizerinnen aber ein kleiner Fisch, nur mit etwas Losglück wäre das Erreichen der nächsten Runde möglich. Dass GDR „Os Lobinhos“ aus dem Vale de Lobos aus der Nähe von Lissabon in diese Kategorie gehört, wäre eine falsche Hoffnung. Portugal ist eine der grossen Rollhockeynationen Europas und amtierender Vize-Europameister. „Os Lobinhos“ ist in der nationalen Meisterschaft auf Rang 2 klassiert und stellt die stolze Anzahl von fünf aktuellen Nationalspielerinnen. Gerade auf Rita Paulo gilt es aufzupassen, sie gehörte an der Europameisterschaft zu den besten Skorerinnen.

 

Was sind also die Ambitionen der Diessbacherinnen? „Wir wollen den Gegner ärgern, ein gutes Resultat erzielen. Im Cupfinal haben wir gegen Friedlingen bewiesen, dass wir Überraschungen schaffen können“, erklärt Trainer Simon von Allmen. Vorab soll das Spiel aber für die Mannschaft ein Highlight werden, zahlreiche Zuschauer und eine spezielle Europacup-Atmosphäre werden erwartet. Die Spielerinnen machen sogar selbst Werbung für das Spiel, die Vorfreude ist riesig.

 

Spielbeginn in der Sporthalle Diessbach ist um 20.00 Uhr. Das Rückspiel wird vier Wochen später, am 18. Februar 2012, in Portugal stattfinden.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0