Diessbach steht im Final Four

sva. Am Samstag siegte der RHC Diessbach auswärts beim RHC Dornbirn im Cup-Viertelfinale souverän mit 1:7 und steht damit im Finalturnier in Genf. Der RHC Uri wird im Halbfinal als Gegner warten.

 

Zwar personell dezimiert und mit dem verletzten Feldspieler Eduardo Mendes als zweiten Torhüter reisten die Diessbacher nach Österreich, liessen aber rein gar nichts beim B-Ligisten anbrennen. Mit schnellem Kombinationsrollhockey wurde der unterklassige Gastgeber meist in der Verteidigung eingeschnürt. Der neuverpflichtete Spanier Albert Galán traf schon in der zweiten Minute zur Führung, Pascal Kissling und Hanes Wegmüller erhöhten etwas später. Diessbach hatte mit dem holperigen Hallenboden beinahe die grösseren Probleme als mit dem Gegner. Beim Heimteam zeigte Torhüter Marco Wagner eine gute Partie, ohne ihn wäre das Resultat noch deutlicher ausgefallen. Die Vorentscheidung war mit 0:6 zur Pause aber schon früh gefallen.

 

Uri als nächste Hürde

 

Die Seeländer setzten in der zweiten Halbzeit permanent die beiden Junioren Matthias Gerber und Severin Kummer ein. Der Rhythmus sank etwas, Dornbirn wurde aber kaum gefährlicher. Die wenigen Schüsse waren für Torhüter Lukas Rubin kein grosses Problem, auch ein Penalty wurde entschärft. Dominique Kaul traf erst nach einem Konter zum Ehrentor für die Vorarlberger.

 

Mit dem lockeren Auswärtserfolg steht der RHC Diessbach im Final Four, dem Finalturnier, in Genf vom 28. und 29. April 2012. Am Samstag wird der RHC Uri als Gegner warten – sowohl bei den Herren wie auch Damen. Bei einem allfälligen Sieg wird das Finale am Sonntag auf dem Programm stehen.

RHC Dornbirn - RHC Diessbach 1:7 (0:6)

Stadthalle. - 100 Zuschauer. - SR: Armati.

Tore: 2. Galán 0:1. 11. Kissling 0:2. 15. Wegmüller 0:3. 17. Galán 0:4. 23. Kissling 0:5. 23. Kissling 0:6. 34. Kissling 0:7. 48. Kaul 1:7.

RHC Dornbirn: Wagner, Mario Hammerer; Brunner, Kessler, Sahler, Schwendinger, Schrattner, Michael Hammerer, Stockinger, Kaul (1).

RHC Diessbach: Rubin, Mendes; Faria, von Allmen, Galán (2), Wegmüller (1), Kissling (4), Kummer, Gerber.

Bemerkungen: Keine Zeitstrafen. Teamfouls: 8 Dornbirn, 8 Diessbach. Diessbach ohne Torres (verletzt), Schneider (Arbeit) und Mühlheim (Schule).

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0