Der RHC Diessbach plant die Zukunft ohne Albert Galàn

Der RHCD plant die Zukunft ohne seine spanische Verstärkung Albert Galàn. Der Spanier ist im Frühjahr als Ersatz für den verletzten Eduardo Mendes zu den Seeländern gestossen und ist mit seiner Torgefährlichkeit bis heute eine grosse Verstärkung. Die Trennung erfolgt, weil der RHCD die Zukunft nicht mit vier Ausländischen Spielern bestreiten will. Die Leistungen von Albert Galàn auf dem Platz sowie sein Verhalten neben dem Platz sind vorbildlich. Zudem hat sich Albert Galàn auch innerhalb des Vereins stark engagiert. Bis die Zukunft von Albert Galàn geklärt ist bleibt er im Kader der ersten Mannschaft. Der RHCD bedankt sich bereits heute für seine grossartigen Dienste.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0