Vorschau: RHCD vs Reus Deportiu

Mit Reus Deportiu gastiert morgen Abend eines der besten Rollhockeyteams Europas in Diessbach. Trotz der 2:5 Niederlage gegen die Spanier im Hinspiel besitzt Diessbach noch eine kleine Chance auf die Qualifikation für das Final- Four Turnier im Rollhockey Europacup.


Schon die Qualifikation für die Viertelfinals des CERS- Cups, dem Pendant im Rollhockey zur Europaleague im Fussball, war eine kleinere Sensation. Üblicherweise sind spätestens in den Viertelfinals die Clubs aus den Profiligen der grossen Rollhockeynationen Spanien, Portugal und Italien unter sich. Ausser Diessbachs Spieler selber hätte kaum jemand auf ein Weiterkommen der Seeländer gegen die Portugiesen aus Candelaria gesetzt. Und anders als in der Rollhockeyfachwelt allgemein erwartet gingen die Diessbacher vor zwei Wochen auch in Reus nicht mit einer hohen Niederlage vom Platz. Die Seeländer gestalteten das Spiel bis kurz vor Schluss ausgeglichen und verspielten sich mit der 2:5 Niederlage nicht sämtliche Chancen auf ein Weiterkommen. So ist vor dem Rückspiel sogar die Qualifikation für das Final- Four Turnier nicht ganz unmöglich. Der Rückstand von drei Toren wird  zwar schwierig aufzuholen sein und mit einem Erfolg der Amateure aus Diessbach gegen das Spanische Spitzenteam aus Reus rechnet wiederum kaum jemand. Doch zumindest die Spieler um Spielertrainer Michel Dantas werden sich mit einer ehrenvollen Niederlage gegen den haushohen Favoriten nicht zufrieden geben und alles daran setzen, um den Rückstand wettzumachen. Für Spannung in der um 20:00 beginnenden Partie dürfte also gesorgt sein und vielleicht erleben die Fans der Diessbacher ja  eine der grössten Sensationen der Rollhockeygeschichte. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    DrU20Goalie (Freitag, 20 März 2015 16:55)

    Das wird es fantastisches Event morn! GO DIESSBACH!! :D