Diessbach schafft das Double

Der RHC Diessbach hat am Samstag im Superfinal in Solothurn seine starke Saison nach Rang 1 in der Qualifikation und Cupsieg mit dem Meistertitel gekrönt. Erstmals in seiner Vereinsgeschichte holen die Seeländer das Double.

 

Foto: André Capel, www.capelapictures.info
Foto: André Capel, www.capelapictures.info

Von Simon von Allmen, http://goo.gl/k8BBn1

 

Verhalten begannen die beiden Teams das Finale. Niemand wollte den ersten Fehler begehen, die Vorsicht regierte beidseitig. Nach zwölf Minuten lag die Kugel erstmals hinter Carlos Silva im Diessbacher Tor, der Ablenker aber nicht regulär. Schwung erhielt die Partie somit nicht. Erst in der 21. Minute kam Genf zu einem ersten gefährlichen Gegenstoss, Luis Coelho scheiterte aber an Silva. Ansonsten ging 25 Minuten lang nichts, das taktische Geplänkel prägte die erste Halbzeit. Die Genfer vergaben in den letzten Minuten vor der Pause noch einen direkten Freistoss durch Federico Garcia Mendez sowie das folgende Powerplay.

 

Entscheidung fällt in der zweiten Halbzeit

 

Diessbach hatte seine goldene Möglichkeit nach der Pause, als Gaël Jimenez mit einer blauen Karte für zwei Minuten auf die Strafbank wanderte. Zuerst scheiterte Pascal Kissling mit dem direkten Freistoss, doch in Überzahl schob David Carles die Kugel am nahen Pfosten zur Führung der Seeländer rein. Weil Genf nie einen Gang hochschalten konnte und Diessbach sich auf die Verteidigungsarbeit konzentrierte, reichte dem Cupsieger ein mustergültiger Konter um auf 2:0 zu erhöhen. Als Cesar Torres den direkten Freistoss nach dem 10. Teamfoul verwandelte, schien die Entscheidung gefallen. Federico Garcia Mendez brauchte aber nur Sekunden zum ersten Genfer Tor. Die Calvinstädter nahmen den Torhüter für einen fünften Feldspieler raus, was Kissling mit dem 4:1 in den leeren Kasten zur Entscheidung ausnutzte.

 

Der RHC Diessbach beendet damit seine wohl beste Saison der Geschichte mit dem ersten Double der Vereinsgeschichte und qualifiziert sich gleichzeitig für die Euroliga, die europäische Königsklasse, der Saison 2016/17.

 

RHC Diessbach - Genève RHC 4:1 (0:0)

CIS Sportcenter Solothurn. - 1020 Zuschauer. - SR: Jordi / Dornbierer.

Tore: 29. Carles 1:0, 42. Kissling 2:0, 46. Torres 3:0, 46. Garcia Mendez 3:1, 49. Kissling 4:1.

RHC DIESSBACH: Carlos Silva, Schneider; Wyss, Arn, Torres (1), Galan, Wegmüller, Kissling (1), Schmid, Carles (1).

GENÈVE RHC: Sebastian Silva, Serrano; Jonas Jimenez, Gaël Jimenez, Coelho, Desponds, Garcia Mendez (1), Flavio Silva, Brentini, Waridel.

BEMERKUNGEN: 1-mal 2 Min. Genève.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0