Zweiter Sieg für Diessbach


Im ersten Heimspiel der Saison gewinnt Diessbach gegen Genf mit 4:1 und holt sich Schwung für den Europacup.

Der RHC Diessbach startete stark in die Partie gegen Genf und riss das Spieldiktat von der ersten Minute an sich. Sofort kamen die Seeländer zu guten Chancen, vermochten aber in der Startphase keinen Ball am starken Genfer Torhüter vorbeizubringen. Die Westschweizer konzentrierten sich zunächst vor allem auf die Defensive und versuchten mit Konterangriffen gefährlich zu werden.

In der achten Minute war das Genfer Bollwerk dann ein erstes Mal überwunden als Kissling mit einem Weitschuss zum 1:0 erfolgreich war. Nun sahen sich auch die Gäste gezwungen mehr für das Spiel zu tun und kamen ihrerseits zu einigen guten Möglichkeiten. Nur vier Minuten nach der Diessbacher Führung wurden die Bemühungen der Genfer belohnt und sie konnten das Spiel durch einen Penaltytreffer ausgleichen. Kurz darauf brachte aber wiederum Kissling die gastgebenden Diessbacher erneut in Front.

Auch nach der Pause war Diessbach die dominierende Mannschaft. Die kämpferischen Genfer steckten aber auch nach Kisslings drittem Treffer nicht auf, Diessbach gestand den Gästen aber weiterhin kaum Torchancen zu. Sechs Minuten vor Spielschluss entschied Neuzugang Ribeiro das Spiel dann mit dem Tor zum 4:1 definitiv.

Mit dem zweiten Sieg im zweiten Meisterschaftsspiel holten sich die Diessbacher den nötigen Schwung für die am kommenden Wochenende stattfindende Partie gegen La Vendeenne (FR) im Europacup.

#rhcd #rhcdiessbach

0 Ansichten

Rollhockeyclub Diessbach | Postfach | CH-3264 Diessbach

© 2020 by RHCD

Design by Lebkuchenhaus Productions

Diese Seite benutzt Cookies. Mehr Informationen dazu.

  • Facebook
  • Instagram