Diessbacher Sieg gegen den Meister


Im Duell der beiden letztjährigen Playoff- Finalisten behält Diessbach die Oberhand und bezwingt Biasca mit 7:4.

Das Aufeinandertreffen der beiden letztjährigen Playoff-Finalisten versprach viel Spannung, wurden doch die Duelle um den Schweizermeistertitel im letzten Jahr hitzig geführt und waren jeweils hart umkämpft. In unterschiedlicher Verfassung präsentierten sich aber die beiden Mannschaften im bisherigen Meisterschaftsverlauf:

Bei den Diessbachern zeigte die Formkurve in den letzten Wochen kontinuierlich nach oben, Biasca hingegen spürt den Meisterblues und ist in dieser Saison noch nicht richtig in Fahrt gekommen. Davon merkte man zu Beginn jedoch nichts. Diessbach suchte noch seine Spielorganisation, da führte Biasca nach nur einer Minute bereits mit 0:1. Nur 7 Sekunden später traf Kissling aber nach schöner Einzelaktion zum 1:1 und die Partie war definitiv lanciert.

Die Seeländer übernahmen das Spieldiktat und erarbeiteten sich mehrere gute Chancen, doch in der Defensive agierte das Heimteam nach wie vor zu wenig stabil und so kamen auch die Tessiner mit Konterangriffen immer wieder gefährlich vor das Tor von Silva. Kissling und Rui schossen Diessbach zwei Mal in Front doch Biasca fand immer die passende Antwort und glich die Partie jeweils postwendend wieder aus. Dass die Diessbacher mit einer Führung in die Pause gehen konnten hatten sie in erster Linie der Durchschlagskraft von Kissling zu verdanken, der mit seinem dritten Treffer kurz vor dem Seitenwechsel die erneute Führung für sein Team erzielte.

Nach Wiederanpfiff dominierten die Diessbacher das Spiel deutlich, hatten aber gegen die nun sehr defensiv spielenden Gästen Mühe, zu Torchancen zu kommen. Der Ausbau der Führung gelang erst nach einem Energieanfall von Dysli, der nach schönem Dribbling das 5:3 erzielte. Biasca kam in der Folge zwar noch einmal auf ein Tor heran doch zu mehr reichte es nicht mehr. Die Tessiner öffneten in der Schlussphase die Verteidigung und suchten den Ausgleich, doch die Seeländer verwalteten den Vorsprung sicher und nutzten den Platz um alles klar zu machen.

Ribeiro traf in der Schlussphase doppelt und sicherte dem RHCD den verdienten Sieg. Damit bleibt der RHC Diessbach weiter auf dem zweiten Tabellenplatz und wahrt den Anschluss an Leader Genf.

#rhcd #rhcdiessbach #matchbericht

69 Ansichten

© 2018 by RHCD

Design by LEBKUCHENHAUS PRODUCTIONS

Diese Seite benutzt Cookies. Mehr Informationen dazu.

  • Facebook
  • Instagram