top of page

Diessbach zieht ins Viertelfinale ein

Aktualisiert: 9. Dez. 2022


Der RHC Diessbach erledigt die Aufgabe im Schweizer Cup gegen das NLB-Team JRC Genève souverän und zieht mit einem 5:1 Sieg in die nächste Runde ein.


In der ersten Runde des Schweizer Cups traten die Diessbacher die Reise nach Genf an. Gegen den Unterklassigen JRC Genève war der RHCD klarer Favorit doch der Gegner, der mit zahlreichen ehemaligen NLA Spielern besetzt ist, war nicht zu unterschätzen.


Sofort nach Spielbeginn übernahmen die Seeländer den Ball und drückten das Heimteam in die Defensive. Die Calvinstädter konzentrierten sich auf Konterangriffe und zogen sich dafür sehr weit in die eigene Zone zurück, was es dem RHCD schwierig machte Lücken zu finden. Nach einer blauen Karte gegen Kissling bot sich dem Heimteam sogar die Chance in Überzahl die Führung zu übernehmen, doch Y. Dysli nutzte eine Unkonzentriertheit bei den nun offensiver agierenden Genfern aus und stellte im Boxplay auf 0:1. Danach fanden die Diessbacher einen besseren Rhythmus und spielten sich immer wieder in gute Abschlusspositionen. Wyss und Perpiñan vermochten zwei dieser Chancen zu nutzen und so stand es zur Pause 3:0.


Nach der Halbzeit ging das Spiel weiter wie zuvor. Die Genfer kamen zu wenigen Abschlüssen und Diessbach kontrollierte den Ball. Erneut waren es Y. Dysli und Perpiñan die Lücken in der Defensive des Heimteams ausnutzten und den Vorsprung bis zum 0:5 ausbauten. Das Spiel war in der Folge definitiv entschieden. Wenige Minuten vor Schluss kamen die Genfer zwar noch zum Ehrentreffer, was aber in der Endabrechnung lediglich Resultatkosmetik ist.


Der RHCD startet nun am Wochenende nun in Thun in die Rückrunde der Schweizer Meisterschaft bevor vor Weihnachten das Champions League Qualifikationsturnier in Diessbach ansteht.


111 Ansichten0 Kommentare
bottom of page