Diessbach mit Mühe

Aktualisiert: Okt 14


Der RHC Diessbach gewinnt das Cupspiel gegen den RSV Weil am Rhein mit 3:0 und zieht ins Viertelfinale ein.

Gegen den Vertreter aus den NLB waren die Seeländer klarer Favorit und konnten im Achtelfinale auf die Dienste des Wiedergenesenen Garcia zählen. Zu Beginn der Partie war der Klassenunterschied zwischen den beiden Mannschaften nur stellenweise erkennbar. Der RHC Diessbach hatte zwar mehr Ballbesitz und konnte sich einige gute Möglichkeiten erspielen, doch auch das Heimteam verzeichnete viele Abschlüsse auf Klöti im Diessbacher Tor. Nach 8 Minuten traf Rui mit einem strammen Weitschuss zum 1:0 und brachte seine Farben standesgemäss in Führung.


In der Folge versuchten die Seeländer den Vorsprung auszubauen und die Verhältnisse klar zu machen, doch der RSV zeigte sich defensiv gut aufgestellt und liess nur wenig zu. Durch Konterangriffe und Einzelaktionen kam auch das Heimteam zu guten Möglichkeiten, welche Klöti allesamt zunichtemachte. Weil auch der RHCD im Abschluss sündigte ging es mit dem 1:0 in die Pause.


Nach dem Pausentee war Diessbach bestrebt das Spiel zu entscheiden doch gelingen wollte ihnen weiterhin nicht viel. Auch das 2:0 durch Dysli in der 31. Minute brachte nicht die gewünschte Sicherheit. Nach einer Blauen Karte gegen Walker hatte das Heimteam die Chance auf den Anschlusstreffer, doch der direkte Freistoss konnte nicht verwertet werden und auch das anschliessende Powerplay war nicht erfolgreich. So machte Kissling mit dem 3:0 in der Schlussphase alles klar.

Damit führt der RHCD die Siegesserie weiter und zieht ins Cup-Viertelfinale ein.



#rhcd #rhcdiessbach #matchbericht

8 Ansichten

Rollhockeyclub Diessbach | Postfach | CH-3264 Diessbach

© 2020 by RHCD

Design by Lebkuchenhaus Productions

Diese Seite benutzt Cookies. Mehr Informationen dazu.

  • Facebook
  • Instagram