top of page

Diessbach steht im Halbfinale des Schweizer Cups




Nach dem aus im Europacup am vergangenen Wochenende ging es für den RHC Diessbach gleich mit dem nächsten KO-Spiel weiter. Im Cup wartete der SC Thunerstern, gegen den die Seeländer in den vergangenen Partien immer wieder Mühe bekundeten. 

Die Startphase gehörte dann auch gleich den Gästen. Nach nur 2 Minute schoss G. Rettenmund die Thuner in Front und weckte den RHCD damit auf. In der Folge fand das Heimteam besser ins Spiel und suchte den Ausgleich. In der 7. Minute erkämpfte sich Schmid einen Ball in der Offensivzone und schob zu 1:1 ein. Nur kurz später netzte Kissling mit einem Weitschuss zum 2:1 ein und brachte die Diessbacher erstmals in Führung. Nach einer blauen Karte gegen Solera glichen die Thuner die Partie aber wieder aus und es zeichnete sich ein spannendes Spiel ab. In den letzten 5 Minuten vor der Halbzeit ging es aber plötzlich schnell. Kissling, Y. Dysli und Rui stellen das Resultat auf 7:2 und bringen den RHCD komfortabel in Führung. Acht Sekunden vor der Pausensirene konnte R. Rettenmund auf 7:3 verkürzen.

Nach Wiederanpfiff traf Y. Dysli sofort zum 8:3 und die Partie war entschieden. Die Gäste versuchten in der Folge zwar zu attackieren, um nochmals heranzukommen doch Tore gelangen ihnen keine mehr. Rui und Baumann trafen im Verlauf der zweiten Halbzeit und stellten das Resultat auf 10:3. Der RHC Diessbach zieht damit ins Halbfinale des Cups ein. Dort wartet am 23. März mit dem RSC Uttigen der aktuelle Leader der NLA.

 

RHC Diessbach - SC Thunerstern 10:3 (7:3)

Schiedsrichter: Jordi, Trauffer

2‘ G. Rettenmund 0:1, 7‘ Schmid 1:1, 13‘ Kissling 2:1, 15‘ Schädeli 2:2, 20‘ Kissling 3:2, 21‘ Y. Dysli 4:2, 23‘ Rui 5:2, 24‘ Kissling 6:2, 24‘ Rui 7:2, 25‘ R. Rettenmund 7:3, 26‘ Y. Dysli 8:3, 31‘ Rui 9:3, 46‘ Baumann 10:3

Diessbach: Klöti, Silva; Solera, Rui, C. Dysli, M. Dysli, Y. Dysli, Kissling, Schmid, Baumann

69 Ansichten0 Kommentare
bottom of page