Diessbach weiter siegreich


Der RHC Diessbach gewinnt auswärts beim RHC Uri mit 5:4 und siegt auch im zweiten Spiel der Saison.

In den Partien gegen die Heimstarken Urner hatten die Diessbacher in den letzten Jahren immer wieder Mühe und so war ein enges Spiel zu erwarten. Der RHCD startete sehr aktiv und erhielt bereits nach einer Minute einen Penalty zugesprochen den Kissling souverän zur 1:0 Führung verwandelte. In der Folge spielten die Gäste stark weiter und kamen zu weiteren guten Chancen. In der 9. Minute reagierte Dysli vor dem Tor am schnellsten und baute den Vorsprung auf 2:0 aus. Nun wurde auch das Heimteam gefährlicher. Nach rund 13 Minuten bot sich dem RHC Uri, nach einer blauen Karte gegen Dysli, die Chance auf 2:1 zu verkürzen aber Silva im Diessbacher Tor parierte den direkten Freistoss. Im darauf Folgenden Powerplay agierte das Heimteam unkonzentriert und so erhöhte Ribeiro nach einem schnellen Konter auf 3:0. In den letzten Minuten vor der Pause spielte weiter fast nur der RHCD und nach weiteren Toren durch Kissling und Walker schien das Spiel mit 5:0 entschieden.

Nach Wiederanpfiff bot sich den Zuschauern ein anderes Bild. Nach nur 19 Sekunden stand es 5:1 und die Diessbacher hatten danach nur wenig Zugriff auf das Spielgeschehen. In der 28. Minute verkürzte Greimel per direktem Freistoss auf 5:2 und brachte die Hoffnung für die Urner definitiv zurück. In der Folge hatten beide Mannschaften gute Möglichkeiten und Diessbach hatte mehrmals die Chance das Spiel definitiv zu entscheiden. Der RHCD wusste aber keine davon zu nutzen und so wurde es in den Schlussminuten nochmal richtig eng. Das Heimteam warf alles nach vorne und verkürzte in den letzten 5 Minuten auf 5:4. Wenige Sekunden vor dem Ende der Partie bot sich dem RHC Uri die Chance das Spiel durch einen Penalty noch auszugleichen doch Silva parierte und sicherte dem RHC Diessbach den Sieg. Damit stehen die Seeländer nun mit 5 Punkten auf dem dritten Tabellenplatz. Am nächsten Samstag geht die Saison mit dem Heimspiel gegen den Spitzenreiter aus Genf in die nächste Runde.


Schiedsrichter: Rebughini, Bambini

Tore: 2’ Kissling 0:1, 9’ Dysli 0:2, 15’ Ribeiro 0:3, 18’ Kissling 0:4, 23’ Walker 0:5, 26’ Moreira 1:5, 28’ Greimel 2:5, 45’ Greimel 3:5, 50’ Moreira 4:5

Dissbach: Silva, Mani; Wyss, Galan, Rui, Ribeiro, Dysli, Kissling, Walker, Baumann



#rhcd #rhcdiessbach #matchbericht

72 Ansichten0 Kommentare