top of page

Traum vom Final-4 ausgeträumt



Die Ausgangslage vor dem zweitletzten Gruppenspiel der diesjährigen Euroliga war klar. Der RHC Diessbach muss in Valongo mindestens einen Punkt holen um die Finalissima um den zweiten Gruppenrang, gegen Sarzana am 9. April in Diessbach zu ermöglichen. Der RHC Diessbach verlor die Partie aber mit 5:2. Gleichzeitig gewann Sarzana zuhause gegen Coutras, was die vorzeitige Entscheidung der Gruppe B bedeutet.


Die Seeländer starteten denkbar schlecht. Bereits kurz nach dem Anpfiff stand es 1:0 für das Heimteam. Diessbach reagierte aber gut auf den frühen Schock und Kapitän Kissling brachte die Gäste wieder ins Spiel. Sein Schuss von der Strafraumecke rutschte dem Torhüter unter dem Schoner durch und so stand es 1:1. Die Portugiesen machten in der Folge das Spiel und die Diessbacher mussten viel Defensivarbeit verrichten. Das 2:1 fiel wiederum unglücklich, nachdem ein Schuss von Navarro via Fuss eines Verteidigers den Weg ins Tor fand. Wiederum reagierte der RHCD gut.

Mittels Weitschuss in den Winkel glich Rui die Partie nach einem schnellen Konterangriff erneut aus. Trotzdem ging der RHCD mit einem Rückstand in die Pause. Eine Minute vor dem Ende der Halbzeit wurde eine Unstimmigkeit in der Defensive durch das Heimteam eiskalt bestraft.

Nach der Pause erhöhte Valongo noch einmal das Tempo und den Diessbachern ging langsam die Luft aus. Mehrere Male waren die Seeländer auf Glanzparaden von Silva angewiesen. Auch die Diessbacher konnten sich trotz der schwindenden Kräfte einige Male gefährlich vors Tor spielen.

Sieben Minuten vor Schluss konnte dann Valongo auf 4:2 erhöhen bevor Pereira zwei Minuten später mit dem 5:2 den Schlusspunkt setzte.


Der RHC Diessbach zeigte gegen die Valongo eine gute Partie. Die wenigen Fehler wurden aber durch die Profis aus Portugal eiskalt bestraft. Nun will der RHC Diessbach am 9. April gegen Sarzana die erfolgreichste Euroliga-Kampagne einer Schweizer Mannschaft vor möglichst vielen Zuschauern mit einem Sieg beenden, bevor es dann Ende April mit den Playoffs los geht.



103 Ansichten0 Kommentare
bottom of page