Diessbach verpasst das Break

May 20, 2019

 

Der RHC Diessbach verliert das zweite Spiel des Playoff Finals mit 5:4 und muss den Ausgleich in der Serie hinnehmen

 

Nachdem Diessbach die Pflicht mit dem Sieg in Spiel 1 erfüllt hatte, galt es nun zur schwierigen Partie im Tessin anzutreten. Biasca stand nach der Niederlage bereits unter Druck und auch in diesem Spiel erwischten sie den schwächeren Start.

 

Die Seeländer  übernahmen zu Beginn das Spieldiktat und nach 8 Minuten belohnte Ribeiro die gute Startphase mit dem Treffer zum 0:1. Das Heimteam vermochte darauf nicht recht zu reagieren und so war es wenige Minuten später wieder Ribeiro der die Führung nach einem herrlichen Solo ausbaute. Mit dem Vorsprung im Rücken agierte Diessbach voller Selbstvertrauen und liess Biasca kaum zu Chancen kommen. Aber auch in dieser Partie liessen die Diessbacher die nötige Effizienz im Abschluss vermissen und sie vergaben zahlreiche Topchancen leichtfertig. Im Powerplay nach blauer Karte gegen Biasca fiel das 3:0 durch Kissling dann doch noch und mit dieser hochverdienten Führung für Diessbach ging es in die Pause.

 

Nach dem Wiederanpfiff startete Biasca furios und nach nur 2 Minuten erzielten die Leventiner den 1:3 Anschlusstreffer. Vom ersten Tor euphorisiert drückten die Tessiner weiter und glichen gegen nun verunsicherte Diessbacher bis zur 31. Minute zum 3:3 aus. In der Folge fingen sich die Gäste wieder, doch wie schon in der ersten Halbzeit konnten die Spieler von Spielertrainer Silva selbst Topchancen nicht nutzen.

 

9 Minuten vor Schluss ging Biasca das erste Mal in Führung und baute den Vorsprung kurz darauf zum 5:3 aus. Nun stand Diessbach mit dem Rücken zur Wand. Die Seeländer warfen in der Schlussphase alles nach vorne und entwickelten noch einmal mächtigen Druck auf das gegnerische Tor. Zu mehr als dem 5:4 Anschlusstreffer reichte es aber nicht mehr. Nach dieser aus Diessbacher Sicht unnötigen Niederlage ist die Serie wieder ausgeglichen.

 

In Rücklage liegen dagegen Diessbachs Frauen. Sie verloren auch ihr zweites Finalspiel gegen Vordemwald mit 3:1 und liegen in der Best-of-Five Serie um den Meistertitel bei den Damen mit 0:2 im Rückstand

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Aktuelle Einträge

November 11, 2019

Please reload

Archiv
Please reload

Schlagwörter
Please reload

Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square

© 2018 by RHCD

Design by LEBKUCHENHAUS PRODUCTIONS

Diese Seite benutzt Cookies. Mehr Informationen dazu.

  • Facebook
  • Instagram